Irene Koch

Referentin im Büro für Gleichstellungsfragen

Irene Koch2
1. In welchen Bereichen bin ich an der OVGU tätig:

"Eine meiner Aufgaben besteht darin, die Gleichstellungsarbeit an der OVGU in enger Zusammenarbeit mit den zentralen und dezentralen Gleichstellungsbeauftragten weiterzuentwickeln und für gleiche Chancen aller Angehörigen der Universität einzutreten und diesen Prozess strukturell zu begleiten. Ich bin Ansprechpartnerin in allen gleichstellungsrelevanten Fragen, unterstütze durch Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit sowie künftig bei der Etablierung eines Monitorings zur Evaluation von Gleichstellungsmaßnahmen. Zudem verwalte ich die finanziellen Fördertöpfe (Reisefonds für Wissenschaftlerinnen, Abschlussstipendien für Promovierende etc.) und engagiere mich beim Magdeburger Gender Campus."

2. Was will ich mit Gleichstellungsarbeit bewirken:

"Eine ideale Vorstellung wäre natürlich, wenn in Zukunft tatsächlich alle die gleichen Chancen haben, gleiche Zugänge zu Ressourcen wie Bildung usw. Dies ist natürlich wenig realistisch, aber ich kann mein bestes geben, um diesen Weg wenigstens etwas zu ebnen. Toll wäre, wenn Gleichstellung zu einer Selbstverständlichkeit wird, dass die Argumente dafür lauter sind als jene, die darin etwas Unnützes oder eine negative Veränderung sehen oder der Meinung sind, dass Gleichstellung doch schon längst erreicht sei. Insgesamt freue ich mich, wenn die Gleichstellungsarbeit gesellschaftlich und institutionell einen höheren Stellenwert einnimmt."

3. Was würde ich neuen Kolleg*innen im Gleichstellungsbereich mit auf den Weg geben:

"Wichtig sind Geduld, ein langer Atem, Gegenwind nicht persönlich nehmen und zahlreiche Netzwerke. Die Gleichstellungsarbeit kann stark motivieren, aber auch viel Kraft kosten. Hartnäckigkeit, ein offenes Ohr und viele Gespräche sind unerlässlich. Ganz allgemein aber: Herzlich willkommen, Ihre Arbeit ist auf so vielen Ebenen und für viele Menschen sehr wichtig."

4. Wo findet man mich in der Freizeit:

"Meist bin ich mit meiner Familie unterwegs, im Grünen oder bei Ausflügen in die Region oder darüber hinaus, gern auch in geselliger Runde bei Freunden oder einfach entspannt zu Hause."

 

Letzte Änderung: 20.02.2020 - Ansprechpartner: Webmaster