Campusdate & Lange Nacht der Wissenschaft

Der Magdeburger Gender Campus beteiligt sich am Campusdate und an der Langen Nacht der Wissenschaft. Kommt gern am 02.06.2018 zu unseren Informationsständen und Ausstellungen ins Gebäude 22, schreibt oder sprecht uns an, wenn Ihr Lust auf Mitmachen habt. Interessierte können sich gern in die Mailingliste eintragen, um aktuelle Informationen zu erhalten (siehe Box auf der rechten Seite).

 

Campusdate 14:00 - 18:00

Flirt-Coaching?! Zwischen #metoo und Seximus

Was ist eigentlich im alltäglichen Umgang der Geschlechter miteinander erlaubt und welches Verhalten kann als übergriffig empfunden werden? Was ist „typisch Mann“ oder „typisch Frau“ und gibt es das überhaupt? Finde heraus, welche Geschlechterklischees deinen Alltag beeinflussen und welche Möglichkeiten es gibt, respektvoll miteinander in Kontakt zu treten.

 

Kluge Köpfe, k(l)eine Kinder

Die Ausstellung zeigt, wie die Vereinbarkeit von Karriere und Familie für die verschiedenen Statusgruppen der OvGU (ProfessorInnen, Studierende und Beschäftige) gelingen kann.

 

Laterna MaGeCa

Gender, Genderforschung und Chancengleichheit im Film. Eine kritische Auseinandersetzung. Gezeigt und disktuiert werden entsprechende Kurzfilme und Ausschnitte aus Spiel- und Dokumentarfilmen.

 

Macht MINT

In elf Porträts auf den Spuren erfolgreicher MINT-Wissenschaftlerinnen an der Uni Magdeburg. Was haben Ameisen mit Informatik zu tun? Wieso sind Ingenieurinnen Multitalente und wieso lohnt es sich, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik (MINT) zu machen? Die Ausstellung stellt elf erfolgreiche Wissenschaftlerinnen aus diesen Fächern vor. Sie schildern, was sie an ihrer Fachrichtung fasziniert, was sie an der wissenschaftlichen Karriere reizt und welchen Beitrag sie mit ihrer Forschung leisten wollen.

 

Philosophie - Geschichte aus weiblicher Perspektive

Die Ausstellung zeigt den Beitrag von Philosophinnen von der Antike bis zur Gegenwart und beleuchtet das Feld der Philosophie aus weiblicher Perspektive.

 

Trotzdem und überhaupt!

Die Ausstellung zeigt 60 Porträts von mutigen und unerschrockenen Pionierinnen der (Natur-)Wissenschaften, die sich trotz aller Widerstände ihren Weg in die Wissenschaft gebahnt haben und dabei ihrer Zeit oft voraus waren, darunter Dorothea von Erxleben, deren Vermächtnis sich die OVGU besonders verpflichtet fühlt. Lernen Sie die wissenschaftlichen Errungenschaften, bahnbrechenden Experimente und das oft zukunftsweisende Denken dieser Wissenschaftlerinnen kennen.

 

Vorsicht Erfolg!

Die Projekte "Zukunft FEMININ" und "MeCoSa 4.0" stellen sich vor. Ob Schülerin, Studentin oder Nachwuchswissenschaftlerin - bei uns findest du deinen Karriereweg im MINT-Bereich. Wir bieten: Frauenpower-Tage, MINT-Schnuppertage, Workshops und Seminare, Science-Camps, Exkursionen, Experimentalvorlesungen sowie Mentoring und Coaching.

 

Was ist eigentlich Gender?

Was ist eigentlich Gender? Hier kannst du Wissenswertes und Überraschendes zum Thema Gleichberechtigung und Gender spielerisch erkunden.

 

Zukunft Feminin

Schülerinnen entdecken Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaften - Beim campusdateLIVE haben wir viele Informationen für dich über unsere Veranstaltungen. Gern beantworten wir alle deine Fragen.

 

Lange Nacht der Wissenschaft 18:00 - 22:30

Kluge Köpfe, k(l)eine Kinder

Die Ausstellung zeigt, wie die Vereinbarkeit von Karriere und Familie für die verschiedenen Statusgruppen der OvGU (ProfessorInnen, Studierende und Beschäftige) gelingen kann.

 

Macht MINT

In elf Porträts auf den Spuren erfolgreicher MINT-Wissenschaftlerinnen an der Uni Magdeburg. Was haben Ameisen mit Informatik zu tun? Wieso sind Ingenieurinnen Multitalente und wieso lohnt es sich überhaupt, MINT zu machen? Antworten auf diese und viele andere Fragen geben elf Wissenschaftlerinnen in persönlichen Porträts. Sie schildern, was sie an ihrer Fachrichtung fasziniert, was die wissenschaftliche Karriere für sie so reizvoll macht und welchen Beitrag sie mit ihrer Forschung leisten wollen. Mit ihren Erfolgsgeschichten zeigen die Professorinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen, wie spannend und vielseitig die Arbeit im MINT-Bereich ist.

 

Philosophie - Geschichte aus weiblicher Perspektive

Die Ausstellung zeigt den Beitrag von Philosophinnen von der Antike bis zur Gegenwart und beleuchtet das Feld der Philosophie aus weiblicher Perspektive.

 

Trotzdem und überhaupt!

Bedeutende Naturwissenschaftlerinnen - von der Antike bis heute. Die Ausstellung zeigt 60 Porträts von mutigen und unerschrockenen Pionierinnen der (Natur-)Wissenschaften, die sich trotz aller Widerstände ihren Weg in die Wissenschaft gebahnt haben und dabei ihrer Zeit oft voraus waren - darunter Dorothea von Erxleben, deren Vermächtnis sich die OVGU besonders verpflichtet fühlt. Lernen Sie die wissenschaftlichen Errungenschaften, bahnbrechenden Experimente und das oft zukunftsweisende Denken dieser Wissenschaftlerinnen kennen.

 

Vorsicht Erfolg!

Frauen entdecken Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaften. Die Projekte "Zukunft FEMININ" und "MeCoSa 4.0" stellen sich vor. Ob Schülerin, Studentin oder Nachwuchswissenschaftlerin - bei uns finden Sie Ihren Karriereweg im MINT-Bereich. Wir bieten: Frauenpower-Tage, MINT-Schnuppertage, Workshops und Seminare, Science-Camps, Exkursionen, Experimentalvorlesungen sowie Mentoring und Coaching.

 

Letzte Änderung: 19.09.2019 - Ansprechpartner: Webmaster