Kunstausstellung 25.11.2021

Fahnenhissung_Orange the World  

Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen eröffnete in der Universitätsbibliothek eine Kunstausstellung. Die Ausstellung beginnt am 25.11.2021 und endet am 13.12.2021. Dabei stehen besonders das Frausein und Empowerment im Fokus.

 

Die Ausstellung kann kostenlos zu den Öffnungszeiten der Universi-tätsbibliothek besichtigt werden:

Montag-Freitag: 18-21 Uhr

Samstag: 10-18 Uhr

 

Programm am 25. November

  • Als Auftakt der Kunstausstellung und Akt der Solidarität mit allen von Gewalt betroffenen wurde am 25.11.2021 um 14 Uhr im Rahmen der Kampagne Orange the World die orange Fahne gehisst.
  • Außerdem wurden auf dem Campusgelände im Stil der aktivistischen Instagramseite "catcallsofmagdeburg" drei anonymisierte Fälle sexueller Belästigung angekreidet.
  • Im Anschluss daran wurde eine Online-Vernissage mit einer Rede von Prof. Dr. phil. nat. Borna Relja für alle Interessierten veranstaltet. Darüber hinaus gab es die Möglichkeit, erste Einblicke in die Ausstellung zu erhalten. Die Präsentation der Vernissage gibt es hier.
 

Catcalls

 

Hintergrund der Veranstaltung

16 Tage zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen 2020

 

Die Ausstellung ist Teil der alljährlichen UN-Kampagne "Orange the World" gegen Gewalt an Frauen. Sie möchte auf diese Problematik aufmerksam machen, welche durch COVID-19 verschärft wird.

Warum orange? Die Farbe dient als ein Symbol, um die Gewalt an Frauen sichtbar zu machen und ihr als eine der häufigsten Menschenrechtsverletzungen entgegenzutreten. Weltweit beteiligen sich verschiedene Organisationen an der Kampagne und beleuchten beispielsweise zentrale Gebäude in orange.

 

Weiterführende Informationen

Die aufbereiteten Plakate zur Kunstausstellung können hier eingesehen werden.

 

Digitale Ausstellung der Universität Münster

Mitmachaktion "Wir brechen das Schweigen" des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben

Orange the World - UN Women

Studie 2020 zu COVID-19 - Technische Universität München

Letzte Änderung: 03.12.2021 - Ansprechpartner: Webmaster