Newsletter April 2018

Header_NewsletterWiS
 

English Version below


Inhalt:

  1. Aktuelles
  2. Förderungen und Preise
  3. Veranstaltungen
  4. Nachrichten aus Hochschule und Politik

 


 

AKTUELLES


  

MeCoSa 4.0-Seminare

Im Rahmen von MeCoSa 4.0 finden auch 2018 wieder eintägige Intensivveranstaltungen für Studentinnen statt. Die Themenschwerpunkte sind Selbst- und Zeitmanagement, Soft Skills für MINT-Bereiche, Lerntechniken und Studienplanung, Kompetenzen im Team sowie Beruf & Karriere.

Im Mai sind noch Plätze frei:  

14.05.2018 „Selbst- und Zeitmanagement“ OVGU Prof. Dr. Wrede

19.05.2018 „Soft Skills für MINT-Bereiche erkunden und vermarkten“ OVGU Christine Schramm-Spehrer

Teilnehmen können alle Studentinnen, insbesondere jedoch MINT-Studentinnen, die an den Universitäten und Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt studieren. Die Angebote sind für die Teilnehmerinnen kostenfrei. Auch die Fahrtkosten können über das Projekt abgerechnet werden.

Anmeldungen sind ab sofort über Maria Rosenbaum (maria.rosenbaum@ovgu.de) möglich.

Weitere Informationen online  


 

Workshop "Time, life and career management", 15.Juni 2018, Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung, Magdeburg

In Kooperation mit dem Women-in-Science-Netzwerk der OVGU bietet der SFB 854 diesen Workshop allen interessierten Wissenschaftlerinnen an.

Dozentin: Dr. Karin Bodewits, NaturalScience.Careers

„In diesem Seminar werden wir uns fragen, was wir sowohl beruflich als auch privat in unserem Leben erreichen wollen und wie wir dorthin gelangen. Wir werden machbare Ziele setzen und Werkzeuge und Ideen zur Verfügung stellen, um Ihre Zeitinvestition zu optimieren. Darüber hinaus werden wir diskutieren, wie Wissenschaft und Leben in unterschiedlichen Kontexten in Einklang gebracht werden können und wie Sie Ihre Tage in einer flexiblen Arbeitsumgebung planen können. Ziel ist es, nicht nur effizienter zu arbeiten und den persönlichen "Stress" zu reduzieren, sondern auch in Ihrer Karriere und Ihrem persönlichen Leben zufriedener und erfolgreicher zu sein.“

Der Workshop wird in englischer Sprache gehalten (maximale Teilnehmerinnenzahl: 12).

Bitte melden Sie sich per E-Mail bei Frau anna.guethler@ovgu.de an.

Weitere Informationen online 

 nach oben


FÖRDERUNGEN UND PREISE


 

Marie-Elisabeth-Lüders-Wissenschaftspreis

Der Deutsche Juristinnenbund vergibt in Anerkennung hervorragender rechts- oder wirtschaftswissenschaftlicher Arbeiten den Marie-Elisabeth-Lüders-Preis.

Ausgezeichnet werden entsprechend der Preisordnung Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlerinnen. Preiswürdig sind rechts- oder wirtschaftswissenschaftliche Dissertationen und Habilitationsschriften zum Bereich Recht und Geschlecht sowie Arbeiten, die im Zusammenhang mit dem Thema Gleichstellung von Frau und Mann deutliche rechts- oder wirtschaftswissenschaftliche Bezüge aufweisen. Die Mitgliedschaft im djb ist keine Voraussetzung.

Der Preis besteht aus einem Druckkostenzuschuss in Höhe von 3.000,- Euro und wird alle zwei Jahre durch die Präsidentin des djb und die Stifterin des Preises, Dr. Melitta Büchner-Schöpf, im Rahmen der Mitgliederversammlung verliehen. Bewerberinnen sind damit einverstanden, dass das Buch in einem anerkannten Verlag erscheint, der in der Regel im Dialog zwischen Autorin und Auswahlkommission (Prof. Dr. Maria Wersig, Prof. Dr. Heide Pfarr, Prof. Dr. Beate Rudolf) festgelegt wird.

Die Arbeiten sind bis 31. August 2018 bei der Präsidentin des djb, Bundesgeschäftsstelle des djb, Anklamer Straße 38, 10115 Berlin einzureichen.

Weitere Informationen online 

nach oben


VERANSTALTUNGEN


  

Career Day 2018 Perspectives for Women in Life Sciences, 14. Juni 2018, Leibniz-Institut für Neurobiologie, Magdeburg

Der Career Day ist eine gemeinsame Veranstaltung von OVGU, SFB 854, SFB 779, LIN, EKFK (Else Kröner-Forschungskolleg) und CBBS für Doktoranden und PostDocs. Wie in den Jahren zuvor haben wir interessante ReferentInnen für akademische und nicht-akademische Karrieren eingeladen. Nach dem Erfolg im letzten Jahr werden wir wieder ein berufsbezogenes Segment mit Firmenständen und Bewerbungsvorbereitungen (wie CV-Checks und ein Bewerbungsfoto-Shooting) anbieten. Außerdem können junge Wissenschaftlerinnen am Nachmittag ihre individuellen Stärken und ihr Profil in einem Workshop analysieren. Alle Geschlechter sind willkommen!

Weitere Informationen online


 

“I, Scientist - The conference on gender, career paths and networking”, 25.-26. Mai 2018, Berlin

Die Konferenz wird von Promovierenden und Postdocs verschiedener Universitäten und Leibniz-/Helmholtz-/Max-Planck-Institute in Deutschland organisiert. Ziel der Konferenz ist es, eventuelle Probleme und Lösungen z.B. zur Vereinbarkeit von Familie und Karriere und unbewussten, geschlechtsbasierten Voreingenommenheiten zu diskutieren und gleichzeitig inspirierende Frauen als Rollenvorbilder sichtbar zu machen.  Unterschiedlichste Karrierewege, die nach einem math.-nat. Studium/Promotion möglich sind, werden vorgestellt. Die Tagung ist offen für alle Geschlechter, nur das Dinner wird ein Netzwerkevent exklusiv für Frauen sein.

Die Tagungssprache ist Englisch.

Weitere Informationen online        Anmeldung  


 

meet.Me - „Komm, mach MINT.“-Karriereauftakt, 14. - 15. Juni 2018, Berlin

Zum vierten Mal veranstaltet der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen „Komm, mach MINT.“ die Karriere-Veranstaltung "meet.ME".

Zwei Tage lang sind MINT-Studentinnen und -Absolventinnen eingeladen, Workshops und Vorträge zu besuchen, die Sie ideal auf den Berufseinstieg und die digitale Arbeitswelt vorbereiten. Kurze, informative Speeddatings bieten die Möglichkeit, Unternehmen als potentielle Arbeitgeber kennenzulernen und mehr über deren vielfältige Karrierewege zu erfahren. Zusätzlich bietet die meet.ME die Möglichkeit der intensiven Vernetzung mit anderen jungen MINT-Frauen.

Bewerben können sich MINT-Studentinnen und -Absolventinnen ab dem 4. Semester eines Bachelorstudiums und ab dem 1. Semester eines Masterstudiums.

Anmeldeschluss ist der 04.05.2018.

Weitere Informationen online        Anmeldung  


 

Call for Papers: 8. Landesweiter Tag der Genderforschung in Sachsen-Anhalt, 8. November 2018, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Der Landesweite Tag der Genderforschung widmet sich dem interdisziplinären Austausch junger Wissenschaftler*innen und bietet die Möglichkeit zur Vernetzung und zur Diskussion weiterführender methodischer Orientierungen und Standortbestimmungen unter allen Teilnehmer*innen an der Tagung. Nachwuchswissenschaftler*innen soll die Möglichkeit gegeben werden, ihre aktuellen wissenschaftlichen Arbeiten und laufenden Projekte zur Genderforschung vorzustellen und mit den weiteren Teilnehmer*innen der Konferenz zu diskutieren.

Alle interessierten Nachwuchswissenschaftler*innen, die sich mit Forschungsthemen und der Vorstellung von Projekten an der Tagung beteiligen möchten, bitten wir um Zusendung von Arbeitspapieren  bis zum 15. Juni 2018 an folgende Adresse: frohberg@kgc-sachsen-anhalt.de

Die Tagung ist eine Kooperationsveranstaltung der Koordinierungsstelle Genderforschung und Chancengleichheit Sachsen-Anhalt sowie der Universitäten und Hochschulen des Landes Sachsen-Anhalt.

Weitere Informationen online  


 

Das CEWS - Center of Excellence Women and Science - Veranstaltungskalender online 

Das EU-Büro des BMBF - Veranstaltungskalender online 

Horizont 2020 - Veranstaltungskalender online

nach oben


NACHRICHTEN AUS HOCHSCHULE UND POLITIK


 

Neue Ausgabe des CEWSjournals erschienen:

CEWSjournal Nr. 112, 27.02.2018 

Schwerpunkt dieser Ausgabe: Förderprogramme für Frauen in Wissenschaft und Forschung

   nach oben 


 

 


English Newsletter

 

Content:

  1. News
  2. Funding Opportunities, Awards
  3. Events
  4. University and Politics Press Review  

NEWS 


 

MeCoSa 4.0-Seminars

As part of MeCoSa 4.0, one-day intensive events for female students will take place again in 2018. The main topics are self- and time management, soft skills for STEM areas, learning techniques and study planning, competences in the team as well as job and career.

There are still places available in May:

14.05.2018 - "Self- and Time Management" - OVGU - Prof. Dr. med. Wrede
19.05.2018 - "Soft skills for STEM areas explore and market" - OVGU - Christine Schramm-Spehrer

Participation is open to all female students, but in particular STEM students studying at the universities and colleges of Saxony-Anhalt. The offers are free for the participants. The travel costs can also be billed via the project.
Registrations are now possible via Maria Rosenbaum (maria.rosenbaum@ovgu.de ).

More information online (in German)   


 

Workshop "Time, life and career management", 15th June 2018, Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung, Magdeburg

In cooperation with the Women-in-Science-Network of the OVGU the SFB 854 offers this Workshop to all interested female scientists.

Lecturer: Dr. Karin Bodewits, NaturalScience.Careers

“During this seminar we will ask ourselves what we would like to achieve, both professionally as well as privately in our lives and how to get there. We will set doable goals and provide tools and ideas to optimise your time investment. Furthermore, we will discuss how to balance science and life in different contexts and how to plan your days in a flexible work environment. The aim is not only to work more efficiently and to reduce personal “stress”, but also to be more satisfied and successful in your career and your personal life.”

The Workshop will be held in English Language with a maximum size of 12 participants.

If you would like to take part, please write an email to anna.guethler@ovgu.de

More information online 

go to top


FUNDING OPPORTUNITIES AND AWARDS


 

Marie-Elisabeth-Lueders Science Award

The Deutsche Juristinnenbund awards the Marie Elisabeth Lüders Prize in recognition of outstanding legal or economics work.

According to the prize regulation, lawyers and economists can be awarded.

Worthy of mention are legal and economic dissertations and habilitation dissertations on legal and gender issues as well as papers that have clear legal or economic references in the context of equality between women and men. Membership in djb is not a requirement.

The prize consists of a cost subsidy of 3.000, - Euro and is awarded every two years by the president of the djb and the donor of the prize, Dr. med. Melitta Büchner-Schöpf, awarded at the general meeting. Applicants agree that the book is published by a recognized publisher, which is usually defined in a dialogue between the author and the selection committee (Prof. Dr. Maria Wersig, Prof. Heide Pfarr, Prof. Dr. Beate Rudolf).

More information online (in German)    

go to top


EVENTS


 

Career Day 2018 Perspectives for Women in Life Sciences, 14th June 2018, Leibniz-Institute for Neurobiology, Magdeburg

The Career Day is an event jointly organized by the OVGU, SFB 854, SFB 779, LIN, EKFK (Else Kröner-Forschungskolleg) and CBBS for PhD students and early PostDocs. Like in the years before, we have invited interesting speakers for talks on academic & non-academic careers. After last year’s success we will again offer a job related segment including company booths and job application preparations (like CV checks and an application photo shooting). Furthermore in the afternoon young female scientists can analyse their individual strengths and profile in a workshop.  All genders are welcome!

More information online


 

I, Scientist  - Conference on Gender, Career Paths and Networking, on 25-26 May 2018, Berlin

The conference is designed by and for students and young researchers in the natural sciences and mathematics. Our mission is to increase the visibility of female role models, introduce you to a variety of career options, and give you a dedicated time for networking and establishing useful contacts.To raise awareness of unconscious gender-based biases, detect obstacles and find solutions regarding gender imbalance and combining family life and a career, a dialogue between all genders is needed. Therefore, all genders are welcome to attend! Only the dinner will be a networking event exclusively for women.

The conference language is English.

More information online        Registration  


 

meet.ME - „Komm, mach MINT.“-Karriereauftakt", June 14 - 15, 2018, Berlin

For the fourth time the National Pact for Women in MINT (STEM) professions "Come, do MINT." offers the career act "meet.ME" For two days you get helpful tips and information for the successful entry into the professional life.

Application deadline: May 04, 2018

More information (in German)        Registration 


 

Call for Papers 8th Conference on Gender Research in Saxony-Anhalt, November 08, 2018, Otto-von-Guericke-University Magdeburg

The Day of Gender Research is dedicated to the interdisciplinary exchange for young scientists and offers the opportunity to network and discuss further methodological orientations and location determinations among all participants at the conference. Young scientists are to be given the opportunity to present their current scientific work and ongoing projects on gender research and to discuss them with the other participants in the conference.

Please submit your proposals by June 15, 2018 to frohberg@kgc-sachsen-anhalt.de

The conference is a cooperation event of the Coordination Center Gender Research and Equal Opportunity Saxony-Anhalt as well as of the universities and colleges of Saxony-Anhalt.

More information (in German)   


 

The CEWS - Center of Excellence Women and Scienceevent calendar online

EU Office of the BMBF - event calendar online 

Horizon 2020 - event calendar online

go to top


UNIVERSITY AND POLITICS PRESS REVIEW   


 

New edition of CEWSjournal published

CEWSjournal Nr. 112, 27.02.2018  (German) 

 

Deutsch


 

 

Last Modification: 24.09.2019 - Contact Person: Webmaster