Header Nachwuchsmesse

Interdisziplinäre Messe für Nachwuchswissenschaftler*innen an der OVGU

Die Forschungsmesse wird aufgrund der Corona-Pandemie zum Tag der Lehre am 26.05.2021 online stattfinden. Nähere Informationen erhalten Sie zu gegebener Zeit.

 

"Disziplinär forschen mit Blick auf Geschlecht und Diversität"

Am 27.05.2020 findet die Interdisziplinäre Forschungsmesse von und für Nachwuchswissenschaftler*innen der OVGU statt, ausgerichtet durch die Fakultät für Humanwissenschaften in Kooperation mit dem Büro für Gleichstellungsfragen der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Technik, Arbeit, Bildung und Gesundheit stellen nur eine Auswahl von Feldern dar, in denen sich Verhaltensweisen und Bedürfnisse nach biologischen und sozialen Geschlechts- und Diversitätsmerkmalen unterscheiden. Diese Variation spiegelt sich in zunehmendem Maße in einer Vielzahl von Forschung von der barrierefreien Stadtplanung über die altersgerechte Digitalisierung und Technologisierung bis zur geschlechtsspezifischen Medikamentierung wider. Ziel der Forschungsmesse ist es, einen interdisziplinären Austausch zwischen Forschenden zu ermöglichen, die aus ihrer jeweiligen Fachperspektive einen ex- oder impliziten Blick auf Gender und/oder Diversität werfen.

Willkommen sind alle Abstracts, die

  • in ihrer Forschung einen ausdrücklichen Fokus auf Gender legen (z. B. Gendermainstreaming im europäischen Vergleich, Gender als eigenständiges Merkmal oder Teil von Diversität?)
  • in ihrer Forschung einen ausdrücklichen Fokus auf Diversität legen (z. B. Religiöse Diversität und Sozialintegration, Altersgerechte Arbeitswelt(en) und/oder Lernkonzepte)
  • in ihrer Forschung einen Fokus auf eine spezielle Gruppe oder ein Merkmal legen (z. B. Diskriminierung von Männern in der Kinderbetreuung, die Merkmale des weiblichen Herzinfarkts, Nutzbarmachung des Internets für Menschen mit Sehbehinderung)
  • in ihrer Forschung Vergleiche zwischen Gruppen oder Merkmalen vornehmen (z. B. Gender Pay Gap, Bildungserfolge von Menschen mit und ohne Migrationshintergrund)
  • oder eine Kombination des oben genannten bilden.


Im Rahmen der inter- und transdisziplinären Nachwuchswissenschaftler*innenmesse „Disziplinär forschen mit Blick auf Geschlecht und Diversität“ sind alle Nachwuchswissenschaftler*innen (inkl. Post-Docs) der OVGU dazu aufgerufen, Erkenntnisse aus laufender oder abgeschlossener Forschung in ihrer jeweiligen Fachdisziplin vorzustellen. Bewerber*innen haben die Möglichkeit, ihre Forschung im Rahmen von Kurzvorträgen sowie in Form von wissenschaftlichen Postern zu präsentieren.
Erwünscht sind Beiträge von Forschenden aus allen Forschungsbereichen, wie zum Beispiel:

  • Informatik
  • u.a. MINT-Bereiche
  • Produktentwicklung
  • Arbeits- und Arbeitsmarktforschung
  • Gesundheits- und Pflegeforschung
  • Medizin- und Neurowissenschaft
  • Wirtschaft
  • Medienbildung
  • Geistes,- Sozial- und Erziehungswissenschaften
  • uvm.

 

Call for Abstracts

Abstracts können bis zum 20.01.2020 als PDF per E-Mail an folgende Adresse eingereicht werden: bianca.lange@ovgu.de

Hinweise zur Einreichung der Abstracts:

  • Abstracts sollten zwischen 300 und 500 Wörter umfassen
  • Abstracts können in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein
  • Bei mehreren Autor*innen: Geben Sie Namen und Affiliationen aller Autor*innen an und kennzeichnen Sie die/den Vortragende*n. Die Korrespondenz zum Abstract wird mit dem*der Einreichenden geführt. Sofern nicht anders im Abstract gekennzeichnet, wird die einreichende Person als Vortragende*r in das Programm aufgenommen.
  • Geben Sie eine Präferenz für Kurzvortrag oder Posterpräsentation an. Unter Umständen können nicht alle Wünsche berücksichtigt werden – in diesem Fall werden Sie rechtzeitig über eine Änderung informiert.

 

Hinweise zur Einreichung der Abstracts und zu möglichen Forschungsthemen finden Sie kompakt als PDF in Deutsch und Englisch.

 

Organisation:
Prof.in. Drin. Susanne Peters, Dekanin der FHW
Dr.in. Sandra Tiefel, Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Letzte Änderung: 19.11.2020 - Ansprechpartner: Webmaster